Aufstellung - Tirol
Institut für systemische Weiterbildung

Systemische Weiterbildung

Lernen für`s Leben

Lehrgänge
Lehrgänge Tirol
Lehrgänge für Lebensberatung und Aufstellungsarbeit
Seminare
Seminare
Von Zeit zu Zeit neue Perspektiven einnehmen
Aufstellung
Gruppen- und Einzel-Aufstellung
Aufstellung im Gruppen- und Einzel-Setting

Lehrgang für Lebens- und Sozialberatung

Sie sind auf der Suche nach einer staatlich anerkannten Ausbildung zum Diplom Lebens- und Sozialberater? Dann sind Sie hier genau richtig, denn bei Aufstellung Tirol finden Sie einen professionellen Diplom-Lehrgang für Lebensberatung.

Logo Impuls Pro

Nächster Diplom-Lehrgang:

Vorarlberg Start 07.11. 2019

Förderung:

Für Teilnehmer/innen aus Vorarlberg:

Nähere Informationen auf www.bildungszuschuss.at 

Für Teilnehmer/innen aus Tirol

www.tirol.gv.at/arbeit-wirtschaft/arbeit/arbeitsmarktfoerderung/bildungsgeld-update/

Lebensberatung InnsbruckLebensberatung Tirol

Konzeption des Diplom-Lehrgangs zum Lebensberater/in:

Im Diplom-Lehrgang Lebensberatung, welcher im Raum Innsbruck (Lehrgang Tirol) bzw. Hohenems (Lehrgang Vorarlberg) stattfindet, liegt der Fokus auf drei verschiedenen Kompetenzen. Diese sind alle gleichermaßen wichtig, um psychologische Beratung professionell durchzuführen. Die erste Kompetenz ist Präsenz und Empathie.

Um hilfreiche Lebensberatung zu gewährleisten sind zweitens Selbsterfahrung und die Fähigkeit zur Selbstreflexion unabdingbar.

Der umfangreichste Teil der Ausbildung widmet sich der Methodenkompetenz. Somit steht dieser Diplom-Lehrgang zum Lebens- und Sozialberater ganz im Zeichen von umfangreichem theoretischem und praktischem Wissen – im Dienste ganzheitlichen Wohlbefindens.

Diplom Lehrgang LebensberaterPräsenz und Empathie

Präsenz und Empathie: „Ich hör dir zu“

Zuhören ist eine Grundhaltung, die, wenn sie von Empathie erfüllt ist, heilsam wirkt. Die Schulung im Zuhören ist vor allem eine Schulung der Wahrnehmung und Präsenz. Mit Empathie ist eine liebevolle Anteilnahme gemeint, die der Person zugewandt ist, ohne sie zu bewerten.

Michael Ende beschreibt in „Momo“, das verändernde Potential wirklichen Zuhörens.

“Momo konnte so zuhören, dass dummen Leuten plötzlich sehr gescheite Gedanken kamen. Nicht etwa, weil sie etwas sagte oder fragte, was den anderen auf solche Gedanken brachte – nein, sie saß nur da und hörte einfach zu, mit aller Aufmerksamkeit und aller Anteilnahme.

Dabei schaute sie den anderen mit ihren großen, dunklen Augen an, und der Betreffende fühlte, wie in ihm plötzlich Gedanken auftauchten, von denen er nie geahnt hatte, dass sie in ihm steckten.

Sie konnte so zuhören, dass ratlose, unentschlossene Leute auf einmal ganz genau wussten, was sie wollten.

Oder dass Schüchterne sich plötzlich frei und mutig fühlten.
Oder dass Unglückliche und Bedrückte zuversichtlich und froh wurden.

Und wenn jemand meinte, sein Leben sei ganz verfehlt und bedeutungslos und er selbst nur irgendeiner unter Millionen, einer, auf den es überhaupt nicht ankommt, und er ebenso schnell ersetzt werden kann wie ein kaputter Topf – und er ging hin und erzählte das alles der kleinen Momo, dann wurde ihm, noch während er redete, auf geheimnisvolle Weise klar, dass er sich gründlich irrte, dass es ihn, genauso wie er war, unter allen Menschen nur ein einziges Mal gab und dass er deshalb auf seine besondere Weise für die Welt wichtig war.

So konnte Momo zuhören!

Selbsterfahrung LebensberatungSeelische Heilung

Selbsterfahrung: „Ich hör mir zu“

Um offen zu sein für die verschiedenen Nöte anderer, brauchen wir die Verbindung mit uns selbst, mit unserer Seele, unserem Körper, unserem sozialen Umfeld und unseren spirituellen Wurzeln. Alle Blockaden, Hürden, Prozesse, die wir selbst gemeistert haben, erweitern unser Verständnis und Wissen um seelische Heilung.

Dieses Wissen ist ein inneres Wissen oder Erfahrungswissen, das in der psychosozialen Begleitung von Menschen von sehr großem Wert ist. Sich selbst wahrnehmen, Unbewusstes bewusst machen, Schmerzliches zulassen und immer wieder Heilendes erfahren, stärkt unsere Seelenkraft.

Wir werden freier, weiter und liebesfähiger.

Unser Vertrauen ins Leben wächst und erfüllt es mit Sinn. In der Psychologie heißt dieser Prozess „Individuation“, von Lateinisch „individuare“ – sich unteilbar/untrennbar machen, und meint den Weg des Ganzwerdens und Reifens zu etwas Einzigartigem, einem Individuum, das seine Fähigkeiten, Anlagen und Möglichkeiten entfaltet.

Entfaltung und SelbsterfahrungMethodenkompetenz
Professionalität und Methodenkompetenz: „Ich setze Impulse“

Lebensberatung ist eine professionelle Dienstleistung, die neben personaler Kompetenz und theoretischem Wissen insbesondere auch methodisch-praktisches Können erfordert, welches über das empathische Zuhören hinausgeht und es sinnvoll ergänzt. Dieser Lehrgang ist daher sehr praxisbezogen und orientiert sich methodisch vor allem an systemischen und humanistischen Ansätzen.

Die Vermittlung bewährter Beratungstechniken gibt in aller Achtsamkeit Raum zum Üben und Experimentieren. Ziel ist es, den eigenen persönlichen Beratungsstil zu entdecken und immer mehr zu entfalten. Wenn wir authentisch sind, können wir anderen Menschen Impulse geben, die hilfreich sind und sie weiterführen.